Laufen für eine Herzensangelegenheit

Wie auch letztes Jahr organisierte unser Judoteam einen privaten Herzlauf für unseren Judo-Nachwuchs Benedikt. Da der offizielle Herzlauf aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie leider schon zum zweiten Mal ausfiel, liefen die motivierten Kinder und Erwachsenen des Judoteams Reichraming (natürlich unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygienemaßnahmen) dieses Jahr abermals haufenweise Kilometer, um Spendengelder für die herzkranken Kinder in Österreich und nicht zuletzt für Benedikt zu sammeln. Ich als Papa von Benedikt bin gerührt zu sehen wie groß der Zusammenhalt unserer Judofamilie ist. Ganz nach dem Motto: Einer für alle und alle für einen.

Danke an alle Teilehmenden für die unglaublichen 376,602km!

Wir danken euch von Herzen
Martin, Angelika & Benedikt